Zwischen dem 16.03. und dem 22.03. liegen nur 5 Tage, aber diese hatten es in sich. Ganze 4 Updates wurden für jeden Kunden aufgespielt. Warum so viele in einer Woche?

Foto: pixabay

Basis für die Arbeit mit FAPO4 ist nicht nur Fach- und Sachkenntnis der administrativen Arbeit, sondern auch die technische Seite. Gerade diese technische Basis muss „up-to-date“ sein, um potenzielle Ausfälle durch inner und äußere Anfälligkeiten zu vermeiden. Aus diesem Grund wurde der Programmkern in Teilen dem aktuellen Stand angepasst. Dies war der Grundstein für weitere Updates, die bereits den neuen technischen Anforderungen Rechnung tragen. Welche Updates gab es jetzt konkret?

  • TdB: Bei der Übersicht über angemeldete Teilnehmer, werden jetzt nur noch die Teilnehmer angezeigt, die zu Lehrgängen angemeldet sind und wo der Meldeschluss des Lehrgangs 2 Wochen vorher beendet wurde. Sie werden also 2 Wochen nach dem Ablauf des Meldeschlusses noch angezeigt, danach nicht mehr.
  • Administration : Sortier- und Auswahlfunktion in der Übersicht der Freischaltungen unter „MyFAPO“ eingefügt.
  • Administration : In der Freischaltung werden jetzt zusätzliche Informationen über den TdB angezeigt.
  • Administration: Der Bereich Textbausteine wurde um das Register „Noten“ erweitert. Es ist jetzt möglich jeder Note für den Urkundendruck eine entsprechende Bezeichnung zu geben.
  • TdB: Die Anzeige der angemeldeten Teilnehmer wurde von 2 Wochen nach Ende des Meldeschlusses jetzt auf den ersten Termin des Lehrgangs gesetzt. Das bedeutet, dass in der Ansicht der angemeldeten Teilnehmer, diese jetzt so lange angezeigt werden, bis der Lehrgang beginnt.
  • Administration: Ein Problem beim Reverse in der Freischaltliste wurde behoben